Der Wassererlebnisweg vom Rosskopf nach Sterzing gibt Einblick in die Trinkwassergewinnung. Erleben Sie den Lauf des Wassers sprichwörtlich vom Berg in den Bechern. Verfolgen sie den Weg vom Filtern des Bodens bis hin zum Wasserspeicher der Trinkwasserversorgung. Und natürlich können Sie entlang des Weges unser bestes Gut auch Verkosten.

Beim sogenannten „Magenwasserle“ oder der Herrentischquelle erfrischen Sie sich mit gesundem, wohltuendem Bergwasser, welchem man seit Generationen positive Auswirkungen auf die Gesundheit nachsagt. Die Kleinen amüsieren sich in der Zwischenzeit am Wasserspielplatz und erfahren die Kraft des nassen Elements im Spiel.

Das Highlight überrascht Sie aber erst am Ende des Abstiegs. Kurz vor Sie Sterzing erreichen, gewährt Ihnen das Trinkwasserkraftwerk der Stadt einen Einblick. In diesem Schauwerk ruht nicht nur ein Teil der Trinkwasserversorgung, sondern es stellt nebenher noch Strom für gut 100 Haushalte her. Im Auslauf geht es noch an der Wolfenmühle vorbei, welche uns die Nutzung des Wassers in der Vergangenheit demonstriert.